Familienfotos im Emsseepark

Für unser Familenshooting hatten wir uns einen wunderschönen Spätsommernachmittag ausgesucht. Der Herbst leuchtete schon in seinen schönsten Farben und die Sonne schien – wunderbares Fotowetter.

Das Shooting hatte ich einer Freundin zum Geburtstag geschenkt und zwei Jahre später haben wir es dann endlich umgesetzt. Es war mein erstes Familienshooting dieser Art. Ich war etwas aufgeregt. Die Stimmung hatte sich jedoch schnell gelöst und wir hatten alle viel Spaß. Die drei haben prima mitgemacht und waren für jeden Quatsch zu haben: laufen, springen, Grimassen ziehen…

Beim letzten Set kam ich mit der Kamera in der Hand beim Rückswärtsgehen noch ins Straucheln, ich sah schon die Kamera in Einzelteilen auf dem Rasen liegen… Doch irgendwie habe ich mich an meine Handballvergangenheit erinnert, mich über Schulter abgerollt und dabei hat die Kamera nicht den Boden berührt. Alles heile gelieben… Puh! Da staunte selbst der Assistent 😉

Nach knapp drei Stunden hatten wir viel gelacht und ich eine Vielzahl von Fotos auf der Speicherkarte. Eine kleine Auswahl zeige ich euch gern:

 

Familienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos WarendorfFamilienfotos Warendorf

K a t e g o r i e